Ende gut, alles gut?!

Soo… jetzt auch endlich den letzten Band von Shadowfallscamp durchgelesen! (die, die mir auf Instagram folgen, wissen das schon 😉 )


Shadow Falls Camp – Erwählt in tiefster Nacht  von C.C. Hunter

Darum geht´s:

Upps, SPOILERALARM!
Tut mir leid, diese Beschreibung ist leider nicht verfügbar.
Mit dem Link findet ihr meine Rezi zu Band Eins.
Mehr kann ich euch (wenn ihr es noch nicht gelesen habt) leider nicht anbieten!
http://das-unglaubliche-buecherchaos.blogspot.de/2012/08/fur-alle-fans-von-house-of-night.html
Viel Spaß!

Meine Meinung:
Das Buch liest sich, wie auch die vorherigen Teile, sehr flüssig und gut. Klar nach fünf Bänden haut es einen nicht mehr mega aus den Socken, hatte aber dennoch ein großes Vergnügen dieses Buch zu lesen. Auch hier hat man wieder eine tolle Liebes(dreiecks)beziehung, die ich ja so gerne mag! 😉
eben vor allem die mit viiiel Herzschmerz- und Seufzcharakter… *hach*
Ebenso wird im Finale auch endlich alles aufgelöst (sehr schön!), vor allem die ganzen Probleme um Kylie und das Camp.
Außerdem war ich sehr angetan von dem Happy End, das hauptsächlich Burnett und Holiday betrifft (auch wenn es fast zu viel Happy End ist, ich hab dann doch lieber noch ein bisschen Drama und Tragik ^-^)

Fazit: 8 von 10 Punkten
Preis: 14,99€

Und immer schön weiterlesen!!
Eure traumfechterin





Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s