Cinder – Ella

Wie Monde so silbern – Band 1 der Luna Chroniken von Marissa Meyer

Darum geht´s:
Cinder ist Mechanikerin und lebt in Neu – Peking mit ihrer Stiefmutter und ihren beiden Stiefschwestern.
Als auf einmal niemand Geringeres als Prinz Kai an ihrem Stand auftaucht und die Königin von Luna, die den Prinzen heiraten möchte, einen Besuch abstatten will, folgt ein rätselhaftes Ereignis dem anderen.
Und Cinder verliert auf dem königlichen Ball nicht nur ihren Schuh..

Meine Meinung:
Allgemein
Interessante Neuinterpretation eines alten Märchens
Story
Anfangs hatte ich ein wenig Mühe mich in die Welt von Cinder einzufinden, mit den ersten 50 Seiten bin ich noch nicht ganz warm geworden, aber wenn man dann mal drin 
ist und sich dran gewöhnt hat, liest es sich super flüssig und man kann die Geschichte richtig genießen und in sie abtauchen.
Ich muss sagen, dass für mich die Geschichte keinen riesigen Höhepunkte, die dramatisch und mega spannend sind, hatte, dennoch hat mich die Kombination von gutem Schreibstil und ungewöhnlichem Setting gefesselt. Sonst hätte ich das Buch auch nicht so schnell durchgelesen 😉
Ein kleiner Minuspunkt ist auch, dass ich einige Wendungen recht vorhersehbar fand, auch wenn das definitiv nicht das Lesevergnügen gemindert hat.
Charaktere
Zu Cinder muss ich leider sagen, dass ich mich nicht wirklich in sie hineinversetzen kann. Sie ist schon nett und so, aber sie hat mich nicht so auf der wirklich emotionalen Ebene berührt. Trotzdem ist sie eine super Protagonistin, die ich gerne mag.
Iko dagegen, der Dienerdroidin ihrer Stiefmutter und Gehilfin von Cinder, finde ich super symphatisch. Auch wenn sie nur ein Roboter mit angeblich defekten Persönlichkeitschip ist, ist sie herrlich direkt und ihrem eigenen speziellen Humor, der einen einfach nur schmunzeln lässt.
Und Prinz Kai.. hach, was soll ich nur zu ihm sagen?!
Er ist der perfekte Gentleman, charmant und schlicht königlich.
Zum Dahinschmelzen.
Cover
Vom cover bin ich wirklich begeistert, schlichte Eleganz mit süßen Details.
Das englische Cover gefällt mir auch sehr gut.
Um auf das deutsche Cover zurück zukommen, das Muster besteht aus silbernen Pumps, was natürlich eine Anspielung/ Verbindung zu Buch sein soll.
Was ich auch super finde, ist, dass man zum Hardcover auch gleich das E- Book kostenlos mit dazu bekommt!

Fazit 9 von 10 Punkten

Preis: HC 18,99€ / kindle 12,99€ / Hörbuch 19,99€

Und immer schön weiterlesen!!
Eure traumfechterin

Advertisements

2 Gedanken zu “Cinder – Ella

  1. Das Buch interessiert mich auch sehr! Hab es vor Jahren auf englisch entdeckt und wollte unbedingt, dass es übersetzt wird! Jetzt wo es endlich soweit ist, habe ich es noch nicht geschafft es tatsächlich zu lesen! Was ein Paradoxon!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    Gefällt mir

  2. Das ist schon irgendwie seltsam!
    Ein wenig ging es mir auch so mit dem dritten Teil der Selection Reihe.
    Ich hab ihn relativ bald nach dem Erscheinen des 2. deutschen Bandes auf Englisch gelesen, da ich es nicht abwarten konnte..
    Das war mindestens schon ein Jahr her.
    Zwischenzeitlich hatte ich es irgendwie total verdrängt, dass bald der 3. auf Deutsch rauskommt.
    Naja, aber das Feuer war schnell wieder entfacht 😉

    Lg traumfechterin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s