DIY Schwebende Kerzen aus Harry Potter

P1020617

Wer hat nicht auch schon immer geträumt, einmal in der Großen Halle von Hogwarts zu schlemmen, bis man kurz vor dem Platzen ist?

Nun ja, ganz kann ich diesen Traum nicht erfüllen, aber ihr könnt für ein wenig mehr Hogwarts Gefühl in euren Zimmern sorgen.
Und zwar mit den schwebenden Kerzen!
(Darunter schlemmen könnt ihr ja dennoch 😉 )

Wie ihr die schwebenden Kerzen selbst basteln könnt, habe ich mal getestet und habe hier eine Anleitung für euch. Inspiriert wurde dieses DIY durch ein Foto, welches ich bei Facebook gesehen habe, leider kann ich euch aber nicht mehr sagen, wo es her war.

Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel (Aber Achtung: Verbrennungsgefahr mit der Heißklebepistole!!)
Zeit: ca. 60 min. (mit Trocknen)

Das braucht du:

P1020565

  • batteriebetriebene Teelichter
  • Klopapierrollen (selbe Anzahl wie Teelichter)
  • Heißklebepistole
  • Nylonfaden
  • Reißzwecken (oder auch Patafix)
  • weißer Sprühlack
  • kleine Gewichte (z.B. Kupfergeld)
  • Gummihandschuhe (für den Heißkleber und zum Ansprühen)

So funktioniert´s:

  1. Zuerst solltet ihr testen, ob die Teelichter in die Klopapierrollen passen, aber eigentlich solltet ihr damit kein Problem haben. Dabei könnt ihr dann gleich in der Rolle markieren, wie weit das Teelicht reinragt. Das wird später noch wichtig werden! Dazu zieht ihr einfach mit einem Stift am unteren Rand des Teelichts in der Rolle einmal rundum einen Kreis. Am besten lasst ihr derweil auch schon die Heißklebepistole warmlaufen.
  2. Euer Heißkleber sollte nun heiß sein und bereit für seinen Einsatz. Ihr könnt euch nun auch Handschuhe zum Kleben anziehen. Mit dem Heißkleber macht ihr im Innern der Rolle an der Markierung dann jeweils einen Klecks gegenüber voneinander. Sie fungieren als Stütze für das Teelicht, wenn es zuletzt reinkommt. Somit rutscht es nicht raus und schließt oben perfekt mit der Kante der Rolle ab. Außerdem dient der Kleber dazu, die Wachstropfen an den Außenseiten eurer „Kerze“ nachzuahmen. Das geht ganz einfach, indem ihr ein paar Pumpstöße Kleber an der Klopapierrolle runterlaufen lasst. Wenn ihr das einmal ausprobiert habt, ist es auch gar nicht mehr so schwer!

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  3. Euer Kleber sollte nun gut abgekühlt und erhärtet sein, dann könnt ihr mit der Farbe weiter machen. Dazu steckt ihr am besten den Zeige- und Mittelfinger in die Rolle, sodass ihr sie hoch heben könnt. So bekommt ihr außerdem keine Fingerabdrücke außen an der Rolle. Und dann sprüht ihr (unbedingt draußen, niemals in geschlossenen Räumen!) einfach eure Kerzen ein und lasst die Farbe gut trocknen! Ich habe zwei Schichten verwendet, aber je nach eurem Sprühlack und eurem Geschmack, könnt ihr auch mehr oder weniger Schichten verwenden.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  4. Jetzt kommt der etwas kniffligere Teil, denn es geht um die Befestigung der Kerzen. Dazu müsst ihr nämlich auf der gleichen Höhe Löcher auf den jeweils gegenüberliegenden Seiten bohren (ich habe dafür eine Nagelschere benutzt). Die Löcher dürfen nicht zu weit oben liegen, da euer Teelicht ja auch noch in der Rolle Platz haben muss und die Löcher sollte auch möglichst gegenüber sein. Aber wenn ich das hin bekomme, schafft ihr das auch 😉
    Dann fädelt ihr den Nylonfaden jeweils von außen nach innen ein und verknotet sie, sodass beide Enden des Fadens außerhalb der Rolle eine Halterung bilden.
  5. Jetzt kommen auch die Gewichte zum Einsatz (ich habe 2ct Stücke verwendet).
    Diese habe ich auf der freien Seite (dort wo sich nicht das Teelicht befindet), als Gegengewicht im Inneren der Klopapierrolle erneut mit Heißkleber befestigt, damit die Kerzen nicht falsch herum schweben.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  6. Der letzte Schritt ist nun die Kerzen an der Decke zu befestigen. Je nachdem wie eure Eltern oder Vermieter drauf sind, könnt ihr Reißzwecken oder Patafix verwenden. Dieser Schritt ist eigentlich recht selbsterklärend, da ihr nur den Nylonfaden an der Decke befestigen müsst.P1020594
  7. Et voila! Fertig sind eure schwebenden Kerzen!

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vielleicht habt ihr ja nun Lust, euch auch mal daran auszuprobieren!
Ich würde mich auf jeden Fall freuen und lasst mir eure Meinung da oder noch besser schickt mir Fotos von euren schwebenden Kerzen 😉

Signature2

Advertisements

Ein Gedanke zu “DIY Schwebende Kerzen aus Harry Potter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s